Traumhafte Galeriewohnung in Berlin-Zehlendorf

14129 Berlin-Zehlendorf,

Dachgeschosswohnung

: Kauf

Objektdaten

Objekt ID

IVK-4129.1

Adresse

14129
Berlin-Zehlendorf

Etage

2

Etagen im Haus

2

Wohnfläche, ca.

94 m²

Zimmer

4

Wohnzimmer

2

Schlafzimmer

2

Badezimmer

1

Terrassen

1

Stellplätze

1

Heizungsart

Zentralheizung

Wesentlicher Energieträger

Heizöl

Zustand

Gepflegt

Ausstattung

Standard

Status

Standard

Hausgeld

390.82,00 EUR

Käuferprovision

2,38% des Kaufpreises inkl. MwSt.

Kaufpreis

648000,00 ,00 EUR

Der Immobilienmakler hat einen provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe abgeschlossen

Ausstattung / Merkmale

Abstellraum, Altbau, Dusche, Einbauküche, Gartennutzung, Offene Küche, Tageslichtbad, Parkettböden, Stellplatz, Balkon

Energieausweis

Energieausweis

vorhanden

Energieausweistyp

Bedarfsausweis

Austellungsdatum

25.04.2022

Baujahr lt. Energieausweis

2008

Primärenergieträger

Heizöl

Energiebedarf

150,6 kWh/(m²·a)

Energieeffizienzklasse

E

Energieverbrauch

150,6 kWh/(m²·a)

Kontaktdaten

Immobilien Verkaufs Kontor Köln Gbr

Kärntner Weg 6
50858 Köln

Telefon: 0221. 169 300 72
Mobil: 0151. 25 38 78 76
Fax: 0221. 169 300 73

E-Mail: info@ivk-koeln.de

Objektbeschreibung

Beschreibung

Bei der attraktiven Immobilie handelt es sich um eine Gründerzeitvilla aus dem Jahr 1906 mit vier Eigentumswohnungen. Jeder Wohnung steht laut Teilungserklärung ein Gartenteil zur alleinigen Nutzung zu. Auf dem zugehörigen Gartenteil ist ausschließlich für die Dachwohnung ein Wageneinstellplatz vorgesehen Die Garage und der Kellerraum werden gemeinschaftlich genutzt. Das Haus hat eine Ölzentralheizung, die im Jahr 2008 zuletzt erneuert wurde und über die auch die Wasserversorgung erfolgt.

Die Wohnung befindet sich im Dachgeschoss. Die ca. 94 m² große Wohnung ist aufgeteilt in ein Wohnzimmer (ca. 22 m²), ein offenes Zimmer 1 zum Wohnraum (ca. 18 m²), ein Zimmer 2 mit Ausgang zur Terrasse (ca. 18 m²), ein Schlafzimmer (ca. 15 m²), eine zum Wohnzimmer offenen Küche (ca. 13 m²), einem Bad mit Fenstern (ca. 4 m²) und einer teilüberdachten Terrasse zur Gartenseite in südöstlicher Ausrichtung (ca. 4 m²). Bei den angegebenen 94 m² handelt es sich um die vorgeschriebene real nur anrechenbaren Quadratmeter ab 2 m Stehhöhe an den Schrägwänden. Die Nutzungsfläche der Galerie ist in der Gesamtfläche von 94 m² nicht enthalten.

Ausstattung

Der Dachboden des Hauses wurde von den Alteigentümern 1987 erworben und mit Liebe zum Detail im Jahr 1988 ausgebaut. Das Dach wurde neugestaltet durch Öffnung und Erweiterung des Südgiebels, den Einbau zweier neuer Gauben in Zimmer 1 und 2 sowie vier Satteldachgauben im Galeriebereich. Diese Dachgauben im Spitzboden sorgen für zusätzliche Durchlüftung und Helligkeit. Die Decken im Wohnbereich sowie in Zimmer 1 und 2 wurden aus ästhetischen und wärmetechnischen Gründen nach oben zur Galerie hin durchbrochen. Hierdurch entsteht auch ein größeres Raumgefühl mit unterschiedlichen lichtdurchfluteten Elementen. Die Küche ist mit modernen Markengeräten ausgestattet und es gibt neben verschiedenen Regal- und Schrankeinbauten auch eine begehbare Vorratskammer. Die Öffnung zum Wohnbereich und die Fenster in der Küche schaffen eine raumsteigernde Atmosphäre. Gleiches gilt für das Badezimmer. Zwei Fenster und ein Spiegel steigern die Raumqualität. Das Bad ist mit einer großen begehbaren Dusche ausgestattet.

Zum technischen Ausbau ist anzumerken, dass es sich um einen Trockenausbau (Gipskartonplatten) mit einer der Norm entsprechenden Kälte-, Wärmeisolation (14 cm Rockwool, aluminiumbewährt). Die Außenhaut des Daches (Ziegeldeckung, Dachgebälk sowie die tragenden Balken des Fußbodens) wurden in 1988 saniert. Der Fußboden wurde über dem bereits vorhandenen Fußboden schwimmend neu aufgebaut und mit einem 3,5 cm starken Buchenholzboden durchgängig versehen. Dieses Verfahren gewährleistet dem Trittschallschutz und isoliert effektiv die sonst in Altbauten üblichen Geräusche aus darunterliegenden Wohnungen. Die Fenster der Wohnung, die auf das Jahr 2014 datieren, sind mit Thermopenscheiben versehen.

Die sanitären Versorgungsleitungen sind während des Ausbaus in 1988 neu verlegt worden, ebenso die Ölzentralheizungs- und Warmwasserleitungen.

Lage

Die außergewöhnliche Galeriewohnung liegt in zentraler Lage in Berlin Steglitz-Zehlendorf in einer ruhigen Seitenstraße mit Villencharakter. In einer Entfernung von 10 Minuten Fußweg liegt das Naherholungsgebiet rund um den Schlachtensee. Steglitz-Zehlendorf grenzt im Westen an die brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam, ferner an die Bezirke Spandau (nordwestlich), Charlottenburg-Wilmersdorf (nördlich) sowie Tempelhof-Schöneberg im Osten.

Es existiert eine ausgeprägte Dienstleistungsstruktur in unmittelbarer Nähe zur Wohnung. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie eine vielfältige Auswahl an Cafés und Restaurants sind fußläufig erreichbar. Busse, S-Bahn (Mexikoplatz und Schlachtensee) sowie U-Bahn (Krumme Lanke) liegen in unmittelbarer Nähe zur Wohnung.

Die Autobahnen A 100, A103, A 115 und die Bundesstraße 1 führen durch den Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Die Glienicker Brücke ist Teil der B 1 und verbindet Berlin mit Potsdam. Der Hauptbahnhof liegt ca.17 km entfernt, der Flughafen Berlin Brandenburg liegt ca. 35 km vom Wohnort entfernt.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

Immobilien Verkaufs Kontor Köln

Kärntner Weg 6
50858 Köln

Telefon: 0221. 169 300 72
Mobil: 0151. 25 38 78 76
Fax: 0221. 169 300 73

E-Mail: info@ivk-koeln.de

Cookie Consent mit Real Cookie Banner